Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
 
Referenzen
Renommierte nationale und internationale Auftraggeber vertrauen auf uns. Wir gehen auf die individuellen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen gemeinsam neue Visionen.
glas interieurbalkongeländer glas, glasgebäude, glasfassaden, fassade glasglasdesignglasscheiben nach maß

Preisgekrönte Architektur setzt Maßstäbe

Phänomenaler Panoramablick auf den Herkules mit TG-THERM®plus

Auf dem höchsten Punkt des Bergparks Wilhelmshöhe erhebt sich das 70 Meter hohe, achteckige „Riesenschloss“, das Oktogon. Auf dessen Spitze thront eine 8,30m hohe Herkulesstatue, die dem imposanten Bauwerk seinen Namen gab. Zusammen mit dem Schloss Wilhelmshöhe und der auf der Sichtachse liegenden 1,5 km langen Kaskadenanlage bildet das Bauwerk das Wahrzeichen der Stadt Kassel.

Seit dem Frühjahr 2011 ist der Bergpark um eine Attraktion reicher. Am Pfingstsonntag eröffnete das neue Besucherzentrum am Herkules seine Türen. Entworfen wurde das Gebäude vom Büro des renommierten Architekten Volker Staab, dessen Arbeit 2011 mit dem Großen Preis des Bundes Deutscher Architekten (BDA) für bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Architektur und des Städtebaus ausgezeichnet wurde. Der Neubau wurde so gestaltet, dass er sich wie ein bearbeiteter Findling als Teil der Landschaft in das Gelände integriert. Die Reliefstruktur der Außenhaut orientiert sich an dem groben Gestein des Herkules-Bauwerks.
Innen dominieren Sichtbeton und große Glasflächen das Erscheinungsbild. Der über zwei Ebenen ansteigende, offene Innenraum mit Besucherservice, Informationen, Filmvorführungen, Souvenir- und Ticketverkauf endet mit einem ca. 3 x 6 Meter großen Panoramafenster. Beim Gang durch das Gebäude in der Achse des Fensters von unten über die Treppe nach oben ist der Herkules wie in einem Bilderrahmen zu betrachten. Ein weiteres Panoramafenster eröffnet den Blick in das Druseltal.

Thiele Glas fertigte insgesamt acht große TG-THERM®plus UN Isolierglasscheiben mit einer speziellen Wärmeschutzschicht in verschiedenen Größen bis maximal 2.980 x 5.900mm. In Kombination mit Argon gefüllten Scheibenzwischenräumen und Edelstahl-Abstandhaltern wird eine für diese Scheibengröße hervorragende Wärmedämmung erreicht. Die großen Panoramascheiben sind auf der Außenseite mit einer TG-CLEANoutdoor Beschichtung veredelt. Nanopartikel sorgen dafür, dass die Oberfläche wasser-, öl- und schmutzabweisend wird und erleichtern so die Reinigung.

Fertigstellung:Juni 2011
Bauherr:Land Hessen
Nutzung:Museumslandschaft Hessen Kassel
Ausführendes Unternehmen:MF Fassadentechnik GmbH, Bautzen
Architekten:Staab Architekten
Glastypen:TG-THERM®plus, TG-CLEANoutdoor
Internet:www.museum-kassel.de , www.mf-fassadentechnik.de , www.staab-architekten.com