Kontakt

Maschinen- & Anlagenführer (m/w/d)

Maschinen- und Anlagenführer (w/m/d) richten Fertigungsmaschinen und –anlagen ein, nehmen diese in Betrieb und bedienen sie. Des Weiteren überwachen sie die Funktionalität der Maschinen und führen gegebenenfalls kleinere Reparaturen durch. Die auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung befähigt die Auszubildenden nicht nur zur Bedienung der Spezialmaschinen in der Glasverarbeitung, sondern vermittelt ihnen auch das nötige Hintergrundwissen zu den Maschinen. 

Ausbildung
Die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer dauert 2 Jahre. Es ist eine duale Ausbildung, das heißt, sie findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Maschinen- und Anlagenführer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG).

Hier findest Du einen Auszug aus dem Ausbildungsrahmenlehrplan.

Das sind Deine Aufgaben: 

  • Einrichtung und Bedienung von Fertigungsmaschinen
  • Instandhaltung von Maschinen

Voraussetzung
Bewerber sollten einen sehr guten Hauptschulabschluss vorweisen können. 

Ausbildungsstandort
Wermsdorf

Weitere Informationen
Mehr Informationen findest Du im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit. Einfach in der Suche „Maschinen- und Anlagenführer/-in“ eingeben und alle Infos abrufen.

Bei weiteren Fragen über die Ausbildung bei Thiele Glas, hilft dir sicher unsere Ausbildungsbroschüre