Kontakt

Rückblick: Thiele Glas unterwegs auf regionalen Azubimessen

Die Schulzeit geht zu Ende, die Prüfungen sind geschafft. Was nun? Diese Frage stellen sich die meisten Schulabgänger. Viele wissen noch nicht, in welche Richtung sie sich beruflich orientieren wollen. Um den Jugendlichen bei ihrer großen Entscheidung zu helfen und Ausbildungsmöglichkeiten aufzuzeigen, gibt es regionale Ausbildungsveranstaltungen. Hier können sich ortsansässige Unternehmen vorstellen und über ihre Lehrstellenangebote informieren.

Der Thiele Glas Standort Wermsdorf, allen voran Ausbildungsverantwortlicher Tobias Brion, engagiert sich für die Gewinnung potenzieller Azubis auf standortnahen Veranstaltungen.
Dabei bewirbt der mittelständische Flachglasveredeler sowohl gewerbliche als auch technische Berufe. Für den Ausbildungsstart im August 2014 werden noch Auszubildende für die Berufe Flachglasmechaniker/in und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) gesucht. „Die Azubistellen für Industriekauffrau/-mann sind bekannt und begehrt, sodass wir diese schnell mit geeigneten Jugendlichen besetzen können. Für die eher weniger geläufige und produktionsorientierte Ausbildung zum Flachglasmechaniker/in ist das nicht ganz so einfach. Aus diesem Grund möchten wir den Beruf und dessen Vorteile auf Azubimessen vertrauter machen, um die jungen Leute für die abwechslungsreiche Lehre zu begeistern“, meint Tobias Brion zur Problematik des Findens von geeigneten Lehrlingen.

 

Im Mai war Thiele Glas gleich auf zwei regionalen Ausbildungsmessen mit einem Stand vertreten.
So präsentierte sich der Standort Wermsdorf zunächst am 10.05.2014 beim 22. IHK Aktionstag Lehrstellen auf dem Gelände des Ritterschlößchens in Leipzig. Der  3 x 6 m große Thiele Glas Pavillon überzeugte Eltern und Jugendliche durch seine optische Erscheinung und die vielfältigen Informationsmöglichkeiten zum Unternehmen sowie den Ausbildungsmöglichkeiten an den einzelnen Standorten. Auch die Geduldsspiele, die von den Standbetreuern verteilt wurden, fesselten die Interessenten. Beim größten Berufsorientierungstag in Mitteldeutschland präsentierten sich in diesem Jahr über 150 Aussteller aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen den über 4.000 Besuchern. Ein Highlight auf der Veranstaltung war wieder das Azubi-Speed-Dating, das den Jugendlichen und den ausbildenden Unternehmen die Möglichkeit bot, sich in Kurzbewerbungsgesprächen direkt vor Ort näher kennenzulernen und alle noch offenen Fragen zu beantworten.

 

Am Sonntag, dem 18.05.2014 ging es in Torgau weiter. Dort veranstaltete die Torgauer Zeitung die Ausbildungsmesse „Azubi-EXPO“ in der Aula des Torgauer Gymnasiums. Über 40 Aussteller trotzten dem anhaltenden Regen und freuten sich über das Interesse der zahlreichen Besucher. Auch der Stand von Thiele Glas war gut besucht. Tobias Brion beantwortete jede Menge Fragen zum Unternehmen sowie den Bewerbungsmodalitäten und vermittelte den Interessenten ein anschauliches Bild vom Ausbildungsverlauf. „Was wären meine Aufgabenfelder?“, „Wo findet die Berufsschule statt?“ und „Wie sind meine Perspektiven nach der Ausbildung?“ waren häufig gestellte Fragen der Jugendlichen. Begleitet wurde die Veranstaltung von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm aus Interviews, Musik und Tanz, das unter den Besuchern für Stimmung sorgte.

Zurück