Englische Flagge
Kontakt

Beratung für Architekten

Innovative Glasprodukte und neue Dimensionen in der Glasveredelung ermöglichen individuelle, bisher ungeahnte Möglichkeiten sowohl in der Fassadengestaltung als auch in der Innenarchitektur.

jetzt beraten lassen

Michener Museum Pennsylvania

Gold für exzellentes Design - Glaspavillion aus TG-THERM®

„Wir erwarten von Museen, dass sie als architektonische Wunder gebaut werden und dieses Projekt wird unsere Besucher dahingehend nicht enttäuschen“, so Bruce Katsiff, Direktor des James A. Michener Kunstmuseums in Pennsylvania.  

Im Mai 2012 feierte das Museum die glanzvolle Eröffnung des Edgar N. Putman Event Pavillions, seinem neuen Multifunktions-Veranstaltungsraum für Lesungen, Jazzveranstaltungen oder Hochzeiten. Der etwa 250 m² große Raum ist an drei Seiten von bis zu 1.682 x 7.011 mm großen Glasscheiben, gefertigt aus TG-THERM®, umschlossen. Die rahmenlose Konstruktion schützt die Terrasse und eröffnet den Besuchern sowohl einen nahezu unverbauten Blick auf eine historische Gefängnismauer als auch den Durchgang zum Skulpturen-Garten des Museums.

Der Plan der KieranTimberlake Architekten aus Philadelphia, ein bescheidenes, transparentes Schmuckkästchen in den Garten des Museums zu platzieren, wurde vom Amerikanischen Institut für Architektur, Bereich Philadelphia, im Oktober 2012 mit der Goldmedaille für exzellentes Design ausgezeichnet.
Das 5-Millionen-Dollar-Projekt stellte ganz besondere Anforderungen an Glasveredelung, Logistik und Aufbau. Die Glasveredelung oblag Thiele Glas. Der Standort Wermsdorf fertigte das an die Roschmann Gruppe gelieferte TG-THERM®-Isolierglas, welches aus einem TG-PROTECT®-TVG 3-fach-Glas als Außenscheibe und einem TG-PROTECT®-TVG 2-fach-Glas als Innenscheibe, komplett aus Weißglas, hergestellt wurde. Mit einer Gesamtdicke von 70 mm entstand ein Scheibengewicht von je bis zu 1.500 kg, was für Transport und Aufbau eine große Herausforderung ergab. Zum Aufbau schickte die Roschmann Gruppe aus den USA eine von nur wenigen auf der Welt existierenden Glas-Sauganlagen nach Pennsylvania. Eine extra für dieses Projekt entwickelte Technik zum Heben der Scheiben unter Kontrolle des anliegenden Druckes machte die Installation erst möglich.  

Entstanden ist ein architektonisches Wunder, in dem „der Raum der Star ist“, so die Jury zur Begründung der Preisverleihung.

Objektbezeichnung: Michener Museum
Objekt-Typ:
  • Museumsgebäude
Konstruktionstyp:
  • Umbau
Bauzeit: 2011
Bauherr: James A. Michener Art Museum
Architekt: KieranTiberlake Architekten, Philadelphia
Ausführendes Unternehmen: Roschmann Steel & Glass Constructions Inc, 319 Peck Street, New Haven, CT 06513, USA
Adams-Bickel Associates, Inc.
Weitere Beteiligte: James Timberlake (Designer)
Glastypen:
  • TG-THERM®
  • TG-PROTECT®-TVG
Abmessungen: bis zu 1.682 x 7.011 mm
Internet: www.michenermuseum.org 
Bildmotive: © Michael Moran / OTTO

Michener Museum Pennsylvania

Flyer zur Referenz

Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt.

Download PDF

Verwendete Produkte für Michener Museum

TG-THERM®
TG-THERM®
Das Standard Isolierglas

TG-THERM® ist eine aus zwei oder mehreren Einzelscheiben zusammengesetzte Isolierglaseinheit.

TG-PROTECT®-TVG
TG-PROTECT®-TVG
Verbundsicherheitsglas mit teilvorgespanntem Glas

TG-PROTECT®-TVG ist besonders für Überkopfverglasungen und den konstruktiven Glasbau geeignet.