Kontakt

Auszeichnung für die Nachwuchsförderung von Thiele Glas

Die Thiele Glas Unternehmensgruppe und allen voran der Standort Bad Kreuznach wurden im September von der Industrie- und Handelskammer Koblenz für ihre hervorragenden Leistungen in der Ausbildungsförderung geehrt.

Anlass waren die mit besonders guten Ergebnissen bestandenen Abschlussprüfungen der Thiele Glas Schützlinge. Geschäftsführer Herr Christian Schudra  sowie die Ausbilder  im kaufmännischem und gewerblichen Bereich  Frau Susanne Peter  und Herr Markus Frick sind stolz auf unseren Unternehmensnachwuchs: „Wir freuen uns, dass unsere Auszubildenden so gute Prüfungsergebnisse erzielen konnten und setzen uns natürlich auch weiterhin für unseren Unternehmensnachwuchs ein, um auch zukünftig talentierte und engagierte Arbeitskräfte fördern zu können.“ 

 

Eine solide Ausbildung als Vorbereitung auf die Arbeitswelt und als Investition in die Zukunft des Unternehmens hat seit jeher einen wichtigen Stellenwert in der Philosophie des Flachglasveredlers. Die Qualität der Lehrinhalte und die Förderung von Auszubildenden haben an allen Standorten der Unternehmensgruppe einen hohen Stellenwert. Derzeit werden bei Thiele Glas über 50 Azubis in verschiedenen Berufen für die Flachglasindustrie ausgebildet. Die Jugendlichen haben die Wahl zwischen einem kaufmännischen oder technisch ausgerichteten Beruf. Am Standort in Bad Kreuznach erlernen aktuell zehn Auszubildende den Beruf des Flachglasmechanikers sowie des Industriekaufmanns/-frau.

 

Erfahren Sie hier mehr über die Ausbildungsangebote von Thiele Glas.

Zurück