Kontakt

Flachglastechnologe (m/w/d)

Flachglastechnologen (m/w/d) verarbeiten vorgefertigte Flachglastafeln und veredeln diese, z. B. durch Sandstrahlen, Lackieren oder Siebdruck. Vom Flachglas für Tische und Türen über Isolierglasscheiben für Fenster bis hin zu Glas für Außenfassaden und splitterfreies Sicherheitsglas - sie verarbeiten das durchsichtige Material für verschiedenste Einsatzmöglichkeiten.

Die Arbeit mit elektronisch gesteuerten Maschinen und Computertechnik sowie das Arbeiten nach technischen Zeichnungen sind zentrale Bestandteile der Tätigkeit. Beim Zuschnitt, Schleifen und Verkleben sowie der Arbeit an den Anlagen und Öfen für die bis zu 18m großen Glasscheiben ist Sorgfalt, Umsicht und Genauigkeit gefragt.

Ausbildung
Die Ausbildung zum Flachglastechnologen dauert 3 Jahre. Es ist eine duale Ausbildung, das heißt, sie findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Flachglastechnologe ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG).

Hier findest Du einen Auszug aus dem Ausbildungsrahmenlehrplan.

Das sind Deine Aufgaben: 

  • Bedienung und Wartung von Maschinen
  • vielfältige Be- und Verarbeitung mithilfe CNC-gesteuerter Maschinen
  • Qualitätssicherung

Voraussetzung
Bewerber sollten einen sehr guten Hauptschulabschluss oder einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen.

Ausbildungsstandort
Radeberg, Schrozberg, Wermsdorf und Worms

Weitere Informationen
Mehr Informationen findest Du im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit. Einfach in der Suche „Flachglastechnologe“ eingeben und alle Infos abrufen. 

Bei weiteren Fragen über die Ausbildung bei Thiele Glas, hilft dir sicher unsere Ausbildungsbroschüre