Englische Flagge
Kontakt

Glas im Interieurbereich: Exklusive und individuelle Wandgestaltung liegt im Trend

Fliesen, Tapete und Putz waren gestern. Der Trend geht zur Wandverglasung, welche völlig neue Möglichkeiten für die Interieurgestaltung bietet. Ob schlicht, satiniert, mit Dekor oder als farbiger Blickfang, transparent oder undurchsichtig, der Gestaltungsvielfalt sind fast keine Grenzen gesetzt. Deshalb setzen immer mehr Bauherren sowohl im privaten, als auch im gewerblichen und öffentlichen Bereich auf Glas.

Je nach Einsatzgebiet werden Glastrennwände und -verkleidungen genutzt, um Räume optisch zu vergrößern oder zu trennen. Hinterleuchtete Glaselemente können zusätzlich eine beeindruckende Raumatmosphäre schaffen. Auch der funktionale Aspekt kommt nicht zu kurz, denn Glas ist unter anderem pflegeleicht, hygienisch und bei Bedarf auch robust gegen Kratzer. Gepaart mit der Veredelung zum Sicherheitsglas erhält man ein sicheres und dekoratives Flachglasprodukt.

Auch digital bedrucktes Glas kann Wandflächen optisch aufwerten. Hierfür hat sich die Würtembergische Gemeinde Versicherung in Stuttgart entschieden:  Für die Neugestaltung der firmeneigenen Kantine entstanden bei Thiele Glas 138 Einzelscheiben TG-PRINTdigital bestehend aus Einscheibensicherheitsglas in Abmessungen von bis zu 1.500 x 3.730 mm. Zusammen ergeben sie eine 150 m2 große Glaskunstwand mit einer abstrakten Landkarte als Motiv.

Für die Modernisierung und Umgestaltung des 4-Sterne Hotels Hamburg der Golden Tulip Gruppe in Berlin fertigte Thiele Glas im Herbst 2013 Gläser für Rückwände im Lobbybereich und Sanitäranlagen. Diese wurden mit lackiertem 6 mm Einscheibensicherheitsglas TG-LACK ausgestattet, welches für ein besonderes Ambiente sorgt. Für die sanitären Anlagen der Herren wurden zudem 12 mm Verbundsicherheitsglas mit einlaminierter matter Folie TG-PROTECT®color produziert.

Mehr Informationen und Projektdetails erhalten Sie auf der entsprechenden Referenzseite. Dort finden Sie auch die Flyer zum Download.

Würtembergische Gemeinde Versicherung, Stuttgart

Hotel Hamburg, Golden Tulip Berlin

 

Golden Tulip: Copyright der Bilder © Erik Bohr Fotograf
Würtembergische Gemeinde Versicherung: Copyright der Bilder © Dirk Wilhelmy

Zurück