Kontakt

Imposanter Neubau des LVM-Turms Münster in Kristalloptik

Mit dem neuen LVM-Gebäude, das an die beiden bereits vorhandenen Bürogebäude angegliedert ist, entstehen derzeit 450 bis 500 neue Arbeitsplätze für das florierende Versicherungsunternehmen. Genutzt werden soll das Gebäude dann ab Mitte 2014. Bis dahin werden die ebenfalls modernen Innenraumkonzepte mit Wohlfühlfaktor umgesetzt.

Bereits in der Planungsphase wurde das Projekt für die besonders ökologische Bauweise von der deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit einem Gold-Zertifikat ausgezeichnet, was nur selten vorkommt. Für das städtebauliche Highlight lieferte Thiele Glas ca. 8.600 m² Verbundsicherheitsgläser TG-PROTECT® und 

TG-PROTECT®-TVG. Sämtliche Gläser wurden dabei als dreieckige Modellscheiben angefertigt. Von den 600 Fassadengläsern haben 400 Scheiben eine unterschiedliche Ausführung.

 

Bauherr: LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G.

Architekt: Prof. Duk-Kyu Ryang aus Korea, HPP Architekten

Ausführendes Unternehmen: FELDHAUS Fenster + Fassaden GmbH + Co. KG

Glastypen: TG-PROTECT®, TG-PROTECT®-TVG 66.2 Extraclear

Glasmenge: ca. 8.600 m² 

Max. Scheibenmaß: 2.800 x 3.500 mm

 

Copyright: Skizze © HPP/LVM, Skizze: Prof. Duk-Kyu Ryang

Baustellenbilder © FELDHAUS Fenster + Fassaden GmbH & Co.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.

Zurück