Kontakt

Nicht stehen bleiben und die Welt ein kleines bisschen aus den Angeln heben

Corporate Learning hat sich als Standard für die Thiele Glas Unternehmensgruppe etabliert.

Dabei geht es um Weiterbildung und optimale Methoden, Mitarbeiter zu schulen und zu fördern. Egal ob jung oder alt, ob Azubi oder Fachkraft – die Priorität von Fortbildung und Qualifizierung ist für alle Mitarbeiter gleich hoch. In diesem Jahr lag der Fokus vor allem auf Vertriebsschulungen, der Weiterentwicklung von sozialen & persönlichen Kompetenzen sowie Themen aus der Work-Life-Balance.
 

Bereits zu Beginn des Jahres konnten Azubis der verschiedenen Lehrjahre und Standorte erfahren, welche bedeutende Rolle ein sicheres und kompetentes Auftreten spielt und welche Methoden es gibt, in Präsentationen optimale Ergebnisse zu erzielen. Auch auf einen gekonnten Umgang mit Redeblockaden, Zwischenrufen und anderen Störungen wurde vom Dozenten während des Seminars eingegangen, welches vor allem als Vorbereitung auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen diente. Bei den stattgefundenen Schulungen agierten die Teilnehmer aktiv in kleinen Gruppen miteinander und erarbeiteten anhand von Fallbeispielen gemeinsam Lösungen für diverse Problemstellungen.
 

Welche Persönlichkeitstypen gibt es eigentlich, wie können sich diese weiterentwickeln und welche Strategien sind anwendbar, um einen guten Umgang miteinander zu pflegen und gemeinsam gesetzte Ziele zu erreichen? Diese und weitere Fragen wurden Ende Oktober im Rahmen einer Schulung zum Thema DISG-Persönlichkeitsprofile beantwortet.
 

„Man kann zwar nicht die Welt an einem Tag aus den Angeln heben, aber ich freue mich, wenn die Teilnehmer zukünftig das ein oder andere für sich umsetzen.“, so Bernd Rohloff, Referent für die Themen Persönlichkeitsprofile und Präsentationstechniken, über die Ziele seiner Seminare.
 

Die vielfältigen Schulungsprogramme von Thiele Glas werden den Mitarbeitern regelmäßig angeboten und sind frei zugänglich. Die Seminare finden je nach Teilnehmerkreis zentral beziehungsweise an den Standorten statt und ermöglichen einen guten Ausgleich zum Berufsalltag.

 

© Thiele Glas

Zurück