Kontakt

Schau rein! bei Thiele Glas (2012)

Neuer Ausbildungszweig in Wermsdorf - Im Rahmen der „Woche der offenen Unternehmen Sachsens“ öffnete die Thiele Glas Werk GmbH in Wermsdorf ihre Tore. Unter dem Motto „Schau rein!“ durften 45 interessierte Schüler der Mittelschule Lossatal (ehemals Falkenhain) in den Arbeitsalltag bei Thiele Glas hineinschnuppern und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

"Neben der Standortnähe“, so Katja Möbius, Wirtschaftslehrerin der Schüler, „bietet uns Thiele Glas auf diesem Weg die Möglichkeit, unseren Schülern Alternativen zur Standartberufswahl vorzustellen“. "Außerdem halten wir auf diese Weise den Nachwuchs in der Region“, so Tobias Brion, Ausbildungsbeauftragter bei Thiele Glas Wermsdorf.

Das flachglasverarbeitende Unternehmen, einer der größten Arbeitgeber der Region, geht auf diesem Weg auf die Fachkräfte von morgen zu und bildet zur Zeit 46 Lehrlinge zu Flachglasmechanikern (m/w), Fachkräften für Lagerlogistik (m/w) und Industriekaufmann/-frau aus. Ab diesem Herbst werden zudem Maschinen- und Anlagenführer (m/w) ausgebildet: Eine neue, von Thiele Glas mit der IHK entwickelte Ausbildung, die sich insbesondere an Hauptschulabsolventen richtet. Die auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung befähigt die Lehrlinge nicht nur zur Bedienung der Spezialmaschinen in der Glasverarbeitung, sondern vermittelt ihnen auch das nötige Hintergrundwissen zu den Maschinen. Fachkräfte mit diesen Kenntnissen werden in der Region gesucht. Bei guter Eignung haben Auszubildende bei Thiele Glas auch nach ihrem Abschluss eine Zukunft.

Zurück