Kontakt

Startschuss zur Ausbildung (2008)

Beim Flachglasspezialisten Thiele Glas starten in diesem Jahr 12 Jugendliche mit einer Ausbildung in das Berufsleben. Am Montag, dem 4. August, war es so weit. Im Schulungszentrum am Standort Wermsdorf wurden die Neulinge für die Ausbildungsberufe Flachglasmechanik, Lagerlogistik und Industriekaufmann/frau von Ausbildungsleiter Tobias Brion im Rahmen einer Kickoff-Veranstaltung begrüßt.

Tobias Brion legt großen Wert darauf, wie die jungen Kollegen im Unternehmen aufgenommen werden. „Natürlich sind alle an ihrem ersten Ausbildungstag mächtig aufgeregt. Deshalb haben wir bewusst diesen Rahmen der Begrüßung gewählt. Da können sich alle Neulinge erst einmal kennenlernen, dabei entsteht so etwas wie ein Wir-Gefühl, und die erste Aufregung verfliegt“.

Nach der Vorstellung des Unternehmens und der unterschiedlichen Produktionsstandorte – einige der Jugendlichen werden ihre Ausbildung im Werk in Radeberg absolvieren – erhielt jede/r angehende/r Flachglasmechaniker/in ihr/sein Firmenoutfit, welches aus grüner Arbeitshose und weißem Poloshirt besteht und ihre/seine persönliche Schutzausstattung überreicht. Es folgt eine grundlegende Sicherheitsbelehrung zum Umgang mit dem Werkstoff Flachglas mit anschließender Fragerunde, danach starten die Auszubildenden ihren ersten Arbeitstag in der jeweiligen Abteilung.

Insbesondere in Zeiten, in denen gut ausgebildete Facharbeiter rar sind, fühlt sich Thiele Glas in seiner Strategie bestätigt. „Unser Ziel ist es, nicht für den Markt auszubilden, sondern unseren Auszubildenden eine fundierte Grundlage für eine erfolgreiche Karriere bei Thiele Glas zu bieten“, erklärt Ausbildungsleiter Tobias Brion.

Insgesamt 27 Jugendliche absolvieren zurzeit ihre Ausbildung bei Thiele Glas, das sind 11 % der gesamten Belegschaft und überdurchschnittlich für ein mittelständisches Unternehmen.

Zurück