Englische Flagge
Kontakt

Beratung für Architekten

Innovative Glasprodukte und neue Dimensionen in der Glasveredelung ermöglichen individuelle, bisher ungeahnte Möglichkeiten sowohl in der Fassadengestaltung als auch in der Innenarchitektur.

jetzt beraten lassen

Buschmannshof, Herne-Wanne

Ein neues Dach für den Buschmannshof - Überdachung der ÖPNV-Haltestelle mit Modellgläsern von Thiele Glas

Der Buschmannshof liegt im zentralen Bereich der Wanner Innenstadt. Aufgrund der bereits in die Jahre gekommenen Gestaltung des großen Stadtplatzes und der notwendigen Baumaßnahmen zur Errichtung eines neuen Reinwasserkanals war eine Modernisierung unumgänglich. Der Baubeginn zur Umgestaltung der sich auf diesem Platz befindenden Haltestelle erfolgte im Dezember 2011. Ziel war es, eine moderne, großflächige und filigrane Überdachung zu realisieren. Nach Montage der aufwendigen Stahlkonstruktion konnte im Sommer 2012 in Millimeterarbeit das  komplett vormontierte Dach auf die 20 Rundrohrstützen aufgesetzt werden. Fünf große Autokräne und Nerven aus Stahl waren notwendig, um die 80 Tonnen schwere Dackkonstruktion an jeder Stelle mit exakt der gleichen Last anzuheben.

Nachdem das komplette Gerüst stand, konnte die Verglasung des flach gewölbten Daches beginnen. Als Lieferant für hochwertige Sicherheits-, Isolier- und Designgläser fertigte Thiele Glas für das Projekt 810 gleichschenklige dreieckige Modellscheiben aus Verbundsicherheitsglas TG-PROTECT®. Die Abmessungen der einzelnen Gläser betragen bis zu 1.704 x 2.018 mm, während die komplette, halbkreisförmig abgerundete Dachkonstruktion 93 x 21 m misst. Die betretbare Überkopfverglasung ist linienförmig gelagert und punktförmig gehalten, wie in Bild 4 ersichtlich ist.

Der Buschmannshof ist unter anderem durch die Neugestaltung und Modernisierung der zentralen Bus- und Bahnhaltestelle zu einem der attraktivsten Plätze in Herne geworden. Zwölf Bus- und Straßenbahnlinien steuern die barrierefreie Haltestelle an und bis zu 8000 Fahrgäste steigen täglich an diesem wichtigen Verkehrsknotenpunkt ein und aus. Auch das Umfeld wurde für die Bürger und Besucher umgestaltet. Ein moderner Verweilbereich mit frisch angepflanzten Bäumen, Spielmöglichkeiten für Kinder und einer ästhetischen Boulevardfläche runden das gestalterische Gesamtkonzept des Platzes ab. Im Rahmen des Stadtfestes "Wanner Mondnächte" wurde der hochwertig gestaltete Platz schließlich am 30. Mai 2013 feierlich der Öffentlichkeit übergeben.

Objektbezeichnung: Buschmannshof Herne-Wanne
Objekt-Typ:
  • Verkehr
Konstruktionstyp:
  • Neubau
Bauzeit: 2011 - 2013
Bauherr: Straßenbahn Herne -Castrop-Rauxel GmbH HCR
Architekt: HUMMERT ARCHITEKTEN BDA, Dortmund
Weitere Beteiligte: Albrecht & Jäcker Nachf. GmbH & Co. KG, Wahrenbrück (Stahlkonstruktion und Verglasungsarbeiten)
Glastypen:
  • TG-PROTECT®
Glasmenge: 960 m²
Abmessungen: bis 1,704 x 2,018 mm
Internet: www.a-j-stahlbau.de 
www.hummert-architekten.de 
Bildmotive: © HUMMERT ARCHITEKTEN BDA

Verwendete Produkte für Buschmannshof Herne-Wanne

TG-PROTECT®
TG-PROTECT®
Verbundsicherheitsglas

TG-PROTECT® besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die durch eine oder mehrere Folien miteinander verbunden werden.