Englische Flagge
Kontakt

Beratung für Architekten

Innovative Glasprodukte und neue Dimensionen in der Glasveredelung ermöglichen individuelle, bisher ungeahnte Möglichkeiten sowohl in der Fassadengestaltung als auch in der Innenarchitektur.

jetzt beraten lassen

OMPI/WPO Genf

Weltpatentamt in Genf - Perfekte Gestaltungstechnik mit Glas - Floraler Siebdruck mit TG-PRINT

Die World Intellectual Property Organization, abgekürzt WIPO, ist eine Organisation der Vereinten Nationen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, geistiges Eigentum international zu schützen. Der Organisation gehören heute mittlerweile bereits 185 Mitgliedstaaten an. Das Hauptquartier der Organisation in Genf wurde von Behnisch Architekten um einen Verwaltungsneubau erweitert. Es wurden Büroräume für 500 Mitarbeiter geschaffen, die sich um drei großzügig und modern gestaltete Atrien gruppieren. Die informelle Kommunikation wird zudem durch mehrere Innengärten über zwei Etagen sowie offen gestaltete Treppen- und Flurbereiche gefördert.

Flexibilität in der Raumgestaltung war bei der Planung der Räumlichkeiten entscheidend. So besteht die Möglichkeit, die Büros jederzeit mit speziellen Adaptersystemen individuell umbauen zu können. Vergrößerung und Verkleinerung einzelner Räume oder ganzer Bürobereiche können mit den Systemen einfach und schnell umgesetzt werden. Auch die neue Platzierung von Wänden ist problemlos möglich.

Die Glaswände des Flurbereiches schmücken florale Muster. Aufgrund der präzise angepassten, weit laufenden und durchgängigen Motive entsteht ein fließender Raumeindruck. Die Büroinnenseiten der Glaswände und -türen wurden als furnierte Flächen ausgeführt und mit unterschiedlichen Farben lasiert, um Sichtschutz bis zur Türoberkante bieten zu können. Die über 6.000 m2 Glas-Trennwände aus eisenoxidarmen Floatglas (Float extra clear) wurden größtenteils mit Siebdruck TG-PRINT versehen. Das bereits seit Jahren von Thiele Glas angewandte farbige Veredelungsverfahren überzeugt durch seine Individualität ebenso wie durch seine breit gefächerte Farbpalette und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Thiele Glas fertigte die Glasscheiben inklusive aller Veredelungsschritte wie Kantenbearbeitung und Schlossbohrungen für Türzylinder. Zusätzlich wurden für unbedruckte Gläser spezielle Schmutzschutzfolien aufgebracht. Die Verklebung der Gläser auf spezielle, bauseits gestellte Alurahmen, wurde durch eine Fremdfirma in Kooperation mit dem Schrozberger Thiele Glas Standort realisiert. Dafür wurden ca. 600 m2 Hallenfläche über einen Zeitraum von 8 Monaten zur Verfügung gestellt. Thiele Glas organisierte nach der Fertigung den kompletten Versand der Gläser bis zum Endkunden, getreu der Firmenphilosophie: Alles aus einer Hand.

Objektbezeichnung: OMPI/WPO Genf
Objekt-Typ:
  • Bürobauten
  • Verwaltungsbauten
Konstruktionstyp:
  • Neubau
Bauzeit: 2010 - 2011
Bauherr: WIPO, Genf
Architekt: Behnisch Architekten, Stuttgart
Ausführendes Unternehmen: Strähle Raum-Systeme GmbH
Glastypen:
  • TG-PRINT / TG-EMAILLE
  • TG-ESG®
Glasmenge: 6.000 m²
Internet: www.wipo.int 
www.straehle.de 
Referenzfilm auf www.youtube.de
Bildmotive: © KARLHUBERFOTODESIGN

Verwendete Produkte für OMPI/WPO Genf

Ansicht Glasscheibe mit grünen Punkten
TG-PRINT / TG-EMAILLE
TG-PRINT / TG-EMAILLE
Siebdruck und Emaillierung

Mit Siebdruck und Emaillierung wird Flachglas zum Designobjekt. Verschiedene Dekore und eine große Farbvielfalt ermöglichen attraktive Glasgestaltung. 

Glasfassade einer Referenz
TG-ESG®
TG-ESG®
Einscheibensicherheitsglas

Einscheibensicherheitsglas ist die Basis für viele Flachglasanwendungen in der Architekturverglasung, Raumgestaltung und im Innenbereich.